Weißer Esel als Therapeut

Seit 2008 lebt ein weißer Barockesel namens Fridolin im Integrativen Reitzentrum der Caritas für Menschen mit Behinderungen in St. Isidor.

Mit Fridolin hat St. Isidor nun ein neues Projekt gemeinsam mit der OÖ Akademie für Umwelt und Natur gestartet, bei dem alte, vom aussterben bedrohte Haustierrassen als Therapietiere eingesetzt werden.
Mit der Finanzierung durch diese Akademie ist es möglich geworden, einen eigenen Stall und ein für diesen Zweck adaptiertes Gelände zu gestalten.

Züchter von diesen Eseln in OÖ ist Herr Schardax von der Bio Noah Farm, der Fridolin auch zur Verfügung gestellt hat.
Das Integrative Reitzentrum der Caritas in St. Isidor ist seit Jahren in der Tiertherapie aktiv, insbesondere  im therapeutischen Reiten. Unzähligen Kindern konnte mit dem Kontakt zu den Tieren geholfen werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0