Rasse des Jahres 2017

Der Verein zur Erhaltung der Weißen Barockesel freut sich dieser Tage über ein besonderes Ereignis, auf das wir, die Mitglieder und Akteure, seit seiner Gründung im Jahr 2010 hin gearbeitet haben – die offizielle Anerkennung der Österreichisch-Ungarischen Weißen Barockesel als neue Rasse. Darüber hinaus wurde der Weiße Barockesel als ARCHE Austria Rasse des Jahres 2017 ausgewählt, was uns ebenfalls mit Stolz erfüllt.

Am 27.09.2016 wurde die vom Verein erarbeitete und zur Prüfung eingereichte Zuchtbuchordnung vom Tierzuchtrat positiv begutachtet.

Soweit die österreichweite Anerkennung, nun folgt noch ein formelles Konsultationsverfahren durch die zuständigen Behörden der einzelnen Bundesländer, die in der Regel etwa 2 Monate dauert. Danach dürfen wir mit Stolz den ersten und einzigen Rasse-Esel Österreichs unser Eigen nennen und weiter auf dem Weg der Konsolidierung und Generhaltung begleiten. 

Bei der Erarbeitung der Zuchtbuchordnung und auf dem langen und mühevollen Weg hin zur Anerkennung hat uns stets mit Rat und Tat Dr. Peter Zechner, Geschäftsführer des Landesverbandes der Pferdezüchter Oberösterreichs, begleitet. Ihm gilt unser besonderer Dank und wir hoffen auf weitere, gute Zusammenarbeit.