euidenpass

KENNZEICHNUNG VON ESELN

Nach EU-Verordnung 504/2008, die am 01.07.2009 in Kraft getreten ist, müssen alle Pferde (das betrifft auch Esel), die nach dem 30.06.2009  geboren wurden

  • identifiziert und gechipt werden
  • eine 16stellige Lebensnummer zugeordnet bekommen
  • und es muss ein Pferdepass ausgestellt werden.

 

Für unsere Mitglieder,

4 einfache Schritte wie Ihr Esel zu einem Equidenpass kommt:

 

Sie benötigen ein Pferdepass Antragsformular. Dieses bekommen Sie bei Ihrer zuständigen Lanwirtschaftskammer oder im Pferdezentrum Stadl Paura (Kontakt siehe weiter unten), einfach anrufen oder E-Mail schreiben. Das Formular muss per Post an Sie verschickt werden und kann leider nicht online bezogen werden weil jedes Formular eine eigene Kennnummer trägt.

  • Das Antragsformular von einem Veterinär Ihrer Wahl ausfüllen und unterschreiben lassen.
  • Das ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular per Post an den Zuchtverband Stadl Paura schicken, Stallamtsweg 1, A-4651 Stadl-Paura mit dem Verweis (evtl. einem kurzen Begleitbrief), dass Sie Mitglied im Verein zur Erhaltung der Weißen Barockesel sind.
  •  Auf Equidaenpass und Rechnung warten.

 

Zuchtverband Stadl Paura

Stallamtsweg 1

A-4651 Stadl-Paura

07245/21700

 

pferde-zv-ooe@lk-ooe.at